BlogRush Online MarketingWäre es nicht schön, wenn man einen Blog einrichtet, ein kleines Widget einbindet und schon bekommt man massig Besucher auf die Seite? Seit ein paar Monaten gibt es den Service BlogRush, der einem auf magische Weise mehr Besucher auf der Website verspricht. Funktioniert natürlich mal wieder nur für englischsprachige Blogs. Also haben sich ein paar findige Programmierer gefunden, die diesen Service in Deutschland adaptiert haben. Wie schön. Freunde, das ist wirklich ein tolles Geschäftsmodell. Ich sehe etwas Neues, worüber man in den USA spricht und adaptiere es in Deutschland. Dann muss ich nur noch lange genug durchhalten, ein paar Millionen Benutzer finden und kann es an Holtzbrinck verkaufen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Angst macht sich in der Szene der Suchmaschinenoptimierer breit - Google geht um. Pünktlich zu Halloween scheint mal wieder das Schreckgespenst der Googleabstrafung umzugehen. In zahlreichen Blogs werden abenteuerliche Berichte veröffentlicht, dass Google seinen Algorithmus mal wieder aktualisiert hat, das Pageranking von Linktauschern abwertet und überhaupt Google mal wieder ganz böse ist.

Vieles davon ist Spekulation und deshalb möchte ich mich daran auch nicht beteiligen. Weshalb ich doch darüber schreibe ist Wulffys Post zum Thema “SEO Web 2.0 - Mehr Manipulationsmöglichkeiten als je zuvor“. Während viele SEOs noch immer auf dem Standpunkt stehen, möglichst viele Backlinks zu generieren, sagt Wulffy ganz klar, dass diese Art der Optimierung bald nicht mehr funktionieren wird. Doch was er als Szenario zeichnet, das klingt nicht wirklich beruhigend.

Schlußendlich bleibt nur zu sagen: Qualitativ hochwertiger Content wird in Suchmaschinen immer gut ranken. Ob die Prognosen von Wulffy nun eintreffen oder nicht. Google versucht lediglich die ganz bösen Blackhat SEOs aus dem Index zu verbannen. Und das ist nun auch nichts Neues mehr. Es ist das gleiche Katz-und-Maus-Spiel, das auch die Virenprogrammierer und die Antivirenprogrammierer spielen. Stellt sich nur die Frage, wer ist hier die Katze.

Web 3.0 - Das Ende der Mitmachkultur

Abgelegt unter Zum Nachdenken | Comments Off

Es wird kopiert und geklaut, plagiiert und frisiert was das Zeug hält. Wer heute ein Video dreht, in dem im Hintergrund irgend ein aktueller Song läuft, und dieses auf YouTube veröffentlicht, kann schon morgen mit einer saftigen Abmahnung eines Rechteinhabers rechnen. Ja, richtig, da war doch was. Urheberrecht! Auch im Mitmachzeitalter gibt es noch das Recht am eigenen Bild, am selbstverfassten Wort oder am selbstkomponierten Musikstück. Da ändert auch das Socialnetworking nichts. Was in diesem ganzen Web 2.0 Hype leicht übersehen wird, jeder Mensch hat ein Persönlichkeitsrecht. Was passiert, wenn der stellvertretende Filialleiter der Sparkasse von Höllrigelskreuth beim Saufen auf dem Dorffest nicht nur zu tief ins Glas, sondern auch noch in den Ausschnitt von Frau Bürgermeister blickte? Normalerweise nicht viel, denn es bekommt kaum jemand mit. Wenn man dieses Schauspiel jedoch per Handykamera gleich mal aufzeichnet und anschließend auf YouTube stellt, dann wird die Sache nicht nur für Frau Bürgermeister prickelnder, sondern auch für den stellvertretenden Filialleiter, weil der Sparkassenvorstand kurzerhand selbigen einfach rauswirft.

Den ganzen Beitrag lesen »

Bisher werden Artikelverzeichnisse immer noch als die Fortführung der Webkataloge angesehen. Und wenn man sich die Äußerungen von Ex-Google-Mitarbeitern bei seoFM anhört, dann läge es nahe, man würde einen großen Bogen um sie herum machen. Bisher sind es eher die SEOs, die sich auf das Artikel Marketing stürzen und dabei übersehen, dass sich damit noch ganz andere Dinge anstellen lassen.

Den neuen Trend im Online-Marketing hat bcomeone.de Blogger Ronny Lange in seinem jüngsten Beitrag dazu sehr treffend beschrieben.

Artikel für Artikelverzeichnisse zu schreiben, ist Routinearbeit. Allerdings ist es auch eine Routine, die Ihnen richtig Spass machen kann, wenn Sie es schaffen, einen Artikel innerhalb einer Stunde zu schreiben. Deshalb habe ich hier mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben, für alle, die gerne Artikel Marketing betreiben möchten, allerdings nicht so genau wissen wie und womit sie anfangen sollen.

Den ganzen Beitrag lesen »